Baukultur Hessen: 23.11.09, Darmstadt

Baukultur

IB Jugendcafé Chillmo, Darmstadt-Kranichstein
Montag, 23.November, 16.30 Uhr

Das IB Jugendcafé Chillmo fungiert einerseits als bedeutender Baustein der Jugendarbeit und andererseits als wichtiger Schritt zur städtebaulichen Stabilisierung und Erneuerung des Stadtteils Kranichstein, die im Rahmen des Programms "Soziale Stadt" angestrebt werden. Um eine frühzeitige Beteiligung der Jugendlichen am Entstehungsprozess des Hauses sicher zu stellen, wurde während der Bauzeit ein "Baustellentreff" eingerichtet. Hier erarbeiteten Jugendliche gemeinsam mit dem frühzeitig ausgewählten Leiter der Einrichtung, mit den Architekten und dem Bauherren die inhaltliche Konzeption sowie das innere und äußere Erscheinungsbild ihres Hauses. Stadtplanungsamt und Sozialverwaltung unterstützen den kooperativen Prozess. Das Café wird heute generationenübergreifend besucht. Aktuell wurde es im Zusammenhang mit anderen Projekten für Jugendliche im Stadtteil Kranichstein im Rahmen der europäischen Auszeichnung "City for Children" prämiert.

Das Projekt ist der erste Preisträger des landesweiten Wettbewerbs ZUSAMMEN GEBAUT, den die Landesinitiative +Baukultur in Hessen im vergangenen Jahr durchgeführt hatte. Über 50 Kooperationen aus ganz Hessen hatten sich am Wettbewerb beteiligt und Projekte eingereicht, in denen verschiedene Gruppen gemeinsam Wohnprojekte, soziale oder kulturelle Einrichtungen, Schulen, öffentliche Räume, Vorhaben zur Umnutzung von Brachflächen und Bahnhöfen gebaut oder umgestaltet haben.

Der Erfahrungsaustausch im IB Jugendcafé Chillmo geht den Fragen nach, welche Rolle Funktionalität und Schönheit einer Jugendeinrichtung für die Gestaltung der Jugendarbeit im Stadtteil spielen, wie wichtig der kooperative Planungsprozess dabei ist, wie man diesen initiiert und Beteiligte motiviert.